Öffnungszeiten

Herborn:
Mo. – Fr. 8.00 – 18.00
Sa. 9.00 – 13.00

Gießen
Mo. – Fr. 9.00 – 18.00
Sa. 10.00 – 13.00



GAYKO ESP


Sichere Konstruktion

GAYKO-Fenster halten was aus

Wer heute Fenster einbaut, darf auf die patentierte Extrem Stabile Profilverschraubung ESP von GAYKO nicht verzichten: Moderne Fenster müssen heute den gestiegenen Anforderungen an Wärmeschutz, Schallschutz und Sicherheit genügen und das zu Recht! Mehrfachverglasung ist die vorrangigste Lösung – das bedeutet höheres Scheibengewicht und damit höheres Flügelgewicht. Das moderne Fenster ist technologisch viel besser aber auch schwerer! Früher brachte es ein Fenster auf rund 30 kg – heute können je nach Anforderung Gewichte von bis zu 150 kg erreicht werden. GAYKOESP sorgt in Kombination mit den extra verstärkten Spezialscharnierbändern für massiven Halt. Die Schrauben bohren sich nicht nur in Kunststoff und Stahl, sondern zusätzlich in die rundum verlaufende GAYKOESP-Hart-PVC-Leiste, was die Scharniere um das Dreifache belastbarer macht als bei herkömmlichen Fenstern. GAYKO-Fenster sind konstruktiv so hervorragend verstärkt, dass sie allen Belastungen problemlos gewachsen sind.



Hohe Stabilität

Orkanböen absolut gewachsen

Gut zu wissen, dass GAYKO-Fenster dank der patentierten Konstruktionstechnologie mit GAYKOESP echte Stabilitätsreserven bieten. Z. B. bei heftigen dynamischen Belastungen wie Wind- oder Orkanböen, oder wenn der Flügel bei Durchzug in die Fensterlaibung schlägt. Die extrem hohe Stabilität und Ausreißfestigkeit sowie eine optimale Statik zeichnen GAYKO-Fenster aus. Ebenso die lange Lebensdauer: Selbst große Fensterflügel verziehen sich nicht und bleiben in vielen Jahren leichtgängig. Die Scharnierbänder sind dauerhaft jeder Belastung gewachsen. Der hohe Qualitäts- und Sicherheitsstandard der GAYKO-Fenster wird seit Jahren von führenden Instituten bestätigt. Auch im Einbruchschutz oder für die spätere Nachrüstung, z. B. mit einer Dreifach- oder Sicherheitsverglasung, schafft GAYKOESP die unbedingt notwendigen konstruktiven Voraussetzungen.



Kraftvolles Scharnierband

Kraftvolles Scharnierband mit GAYKOESP sorgt für massiven Halt. Im Bereich der Scharniere entsteht die höchste Gewichtsbelastung. In Verbindung mit den extra verstärkten GAYKO-Scharnierbändern sorgt die Extrem Stabile Profilverschraubung GAYKOESP für massiven Halt. Damit erreichen GAYKO Fenster mit GAYKOESP bis zu 800 kg Ausreißfestigkeit im sog. Scherenlager.

Schließstücke

Schließstücke mit GAYKOESP extrem sicher im Rahmen verschraubt. Auch die Verschraubung der Sicherheitsschließstücke im Fensterrahmen erfolgt dank GAYKOESP kraftschlüssig im Stahl und in den massiven Hart-PVC-Schienen.

Bicolor-Beschlag

Bicolor-Beschlag umlaufend vielfach mit GAYKOESP im Fensterflügel verschraubt. Zusätzliche GAYKOESP Hart-PVC Schienen und Bicolor-Beschlag, umlaufend von der Glas- und Beschlagseite verschraubt, sorgen für höchste Verwindungssteifigkeit und Stabilität des Fensterflügels bei der Ausstattung 500PLUS.



Darum sollten Sie auf GAYKOESP nicht verzichten

Achtung! Viele Hersteller verschrauben die relevanten Beschlagteile nur im Kunststoff, bzw. im Kunststoff und nur teilweise im Stahl. Das hat zur Folge, dass die wichtigen Scharnierbänder nicht genügend belastbar sind. Bei starken Kräften, wie sie beispielsweise mit hohen Scheibengewichten auftreten, können diese sogar ausreißen. GAYKO-Scharnierbänder mit Verschraubung im Kunststoff, im Stahl und zusätzlich in GAYKOESP sind hingegen um das Dreifache belastbarer.



Erhöhte Scheibengewichte in der Fensterentwicklung

Die Scheibengewichte haben sich drastisch erhöht! Nicht nur bei großen Fenstern! An Fenster werden heute zu Recht ganz andere Anforderungen im Bezug auf verbesserten Wärmeschutz, Schallschutz und Sicherheit gestellt als z. B. noch vor 10 Jahren. Die Dämmwerte haben sich bis heute sehr stark verbessert. Aber Achtung! Dies hat zur Folge, dass mit ihnen auch die Scheibengewichte dramatisch angewachsen sind, wie z. B. durch Dreifachverglasung. Das muss bei der Konstruktion eines Fensters berücksichtigt werden!